Menu Home

Ja zur Stipendieninitiative

Ja zur Stipendieninitiative

Die *jevp plädierten für gleiche Chancen für alle Studierenden, unabhängig vom finanziellen Hintergrund und Wohnort.

Inhalt

Der Verband der Schweizer Studierendenschaften (VSS) hat am 20. Januar 2012 die «Stipendieninitiative» eingereicht. Die Volksinitiative fordert eine Änderung von Artikel 66 der Bundesverfassung, um für den tertiären Bildungsbereich durch eine Verlagerung der Rechtssetzungskompetenz von den Kantonen auf den Bund eine bundesweite Harmonisierung der Stipendienvergabe zu erreichen. Der Bundesrat begegnet der Initiative mit einem indirekten Gegenvorschlag.

Argumente der *jevp

  • Gleiche Chancen für alle Studierenden, unabhängig vom finanziellen Hintergrund und  Wohnort Zugang zu höheren Ausbildungen zu erhalten.
  • Der Gegenvorschlag garantiert mit seinem Lösungsansatz des Konkordats keine Vereinheitlichung der Stipendienvergabe in den Kantonen.
  • Viele Studiengänge sind heute zudem so zeitintensiv geworden, dass man daneben keiner Erwerbstätigkeit mehr nachgehen kann.