Aktion gegen den Sonntagsverkauf im Advent - kämpfe mit!

Sonn­tags­ver­kauf ohne mich! – Die Advents­ak­tion der *jevp

In der Vor­weih­nachts­zeit, wenn die Tem­pe­ra­tu­ren käl­ter und die Tage kür­zer wer­den, rücken wir Men­schen zusam­men. Gemein­sam hal­ten wir inne, genies­sen die Gemein­schaft in ruhi­ger Atmo­sphäre und berei­ten uns auf das grösste Fest des Jah­res vor.

In der Vor­weih­nachts­zeit, wenn die Kun­den­zahl steigt und die Über­stun­den anwach­sen, bleibt kaum Zeit für Ruhe. Was mit dem Black Fri­day beginnt, endet die­ses Jahr für viele Ange­stellte im Detail­han­del und wei­te­ren Bran­chen erst mit dem letz­ten Sonn­tags­ver­kauf am 24. Dezem­ber.

Die Junge EVP macht sich stark für den Schutz der Ange­stell­ten. Sonn­tags­ver­käufe im Advent und am 24. Dezem­ber belas­ten das Sozial- und Fami­li­en­le­ben, so dass von der besinn­li­chen Weih­nachts­zeit viel ver­lo­ren geht.

Darum bedankt sich die *jevp an Sams­ta­gen in Dezem­ber vor dem Ein­kauf­zen­trum Sihl­city in Zürich bei all jenen Per­so­nen, die auf den Sonn­tag­ein­kauf ver­zich­ten und den Sams­tag dafür nut­zen. Auch über Face­book ruft die *jevp zum Boy­kott des Sonn­tag­ver­kaufs auf. Auf Face­book kann man über die Seite der *jevp Schweiz sein Pro­fil­bild mit dem «Güte­sie­gel» «Sonn­tags­ver­kauf – Ohne mich!» ver­se­hen und sich öffent­lich die­sem Pro­test anschlies­sen.

Kurz nach dem Start der Aktion haben die sich die Schwei­ze­ri­sche Bischofs­kon­fe­renz (SBK), der Schwei­ze­ri­sche Evan­ge­li­sche Kir­chen­bund (SEK) und die Schwei­ze­ri­sche Evan­ge­li­sche Alli­anz eben­falls zu die­sem Thema geäus­sert. Sie stim­men mit der *jevp über­ein und for­dern die Geschäfte dazu auf, am 24. Dezem­ber auf einen Sonn­tags­ver­kauf zu ver­zich­ten.

 

Text: Domi­nic Täu­bert