Bericht *jevp Bundeshausevent

Knapp 20 junge Men­schen mach­ten sich am 5. Okto­ber auf nach Bern um das Bun­des­haus zu besu­chen.

Als nütz­li­che Ein­füh­rung wurde zuerst zusam­men der Film "Mais m Bun­deshuus" ange­se­hen. Die­ser Film gab schon eini­gen Gesprächs­stoff her. Auf dem Weg ins Bun­des­haus wur­den neue Kon­takte geknüpft und über den Film aus­ge­tauscht. Nach­dem alle die Sicher­heits­kon­trolle des Bun­des­hau­ses pas­siert hat­ten wur­den wir auf die Tri­büne geführt. Dort konn­ten wir zuse­hen, wie der Natio­nal­rat deba­tierte. Anschlies­send gab es eine kurze Füh­rung durchs Bun­des­haus. Die kom­pe­tente Bun­des­haus­füh­re­rin erzählte uns einige sehr inter­es­sante Bege­ben­hei­ten rund um das Bun­des­haus und die Schwei­zer Eid­ge­nos­sen­schaft. Nach der Füh­rung durf­ten wir in einem gros­sen Sit­zungs­zim­mer Platz neh­men, nach kur­zer Zeit kam Hei­ner Stu­der dazu. Wir konn­ten ihm viele Fra­gen stel­len. Lei­der waren die bei­den ande­ren EVP Natio­nal­räte ver­hin­dert. Dafür kam Luzi Stamm (SVP/AG) noch kurz zu uns hoch (was Kon­takt­lin­sen nicht alles bewir­ken kön­nen..). Beim anschlies­sen­den Nacht­es­sen in einem tür­ki­schen Restau­rant kam dann aber neben Hei­ner Stu­der auch Wal­ter Donzé mit und so wurde bei gutem Essen bis spät gere­det, gefragt und dis­ku­tiert.