*jevp lanciert Jugendkomitee gegen die Hanfinitiative

Auf Initia­tive der *jevp hat sich heute in Bern das Jugend­ko­mi­tee "Ja zur Jugend - Nein zur Han­fi­n­itia­tive", beste­hend aus *jevp, JSVP und JEDU Kan­ton Bern sowie wei­te­ren Ein­zel­mit­glie­dern der Öffent­lich­keit vor­ge­stellt.

Auf Initia­tive der *jevp hat sich heute in Bern das Jugend­ko­mi­tee "Ja zur Jugend - Nein zur Han­fi­n­itia­tive", beste­hend aus *jevp, JSVP und JEDU Kan­ton Bern sowie wei­te­ren Ein­zel­mit­glie­dern der Öffent­lich­keit vor­ge­stellt. Gemein­sam ste­hen wir für eine ini­ta­tive Jugend ohne Hanf ein, wel­che ihr Leben in die Hand nimmt und zu einer ech­ten Stütze unse­rer Gesell­schaft her­an­wächst. Die Han­fi­n­itia­tive ist ein völ­lig fal­sches Signal: wer bekifft ist, gefähr­det sich sel­ber, seine Nächs­ten, gefähr­det seine Zukunft und droht der Gesell­schaft zur Last zu fal­len. Das ist nicht ok. Wei­tere Infor­ma­tio­nen unter www.jugend-ohne-hanf.ch.