Zu Besuch im Bundeshaus mit der *jevp

Besu­che mit der *jevp am 24. Sep­tem­ber 08 das Bun­des­haus und lerne junge Men­schen aus der gan­zen Schweiz und den Rats­be­trieb ken­nen! Aus dem Pro­gramm: Besuch auf der Tri­büne, Aus­tausch und Fra­ge­runde mit den EVP-Nationalräten Ruedi Aesch­ba­cher und Wal­ter Donzé sowie EVP-Präsident Hei­ner Stu­der, Rund­gang durchs Bun­des­haus und (fakul­ta­tiv) Abschluss mit einem gemein­sa­men Abend­es­sen.

Am Mitt­woch, den 24. Sep­tem­ber besuchte die *jevp unter der Lei­tung von Prä­si­den­tin Lilian Stu­der das Bun­des­haus in Bern. Nach einem etwas wet­ter­mäs­sig fros­ti­gen aber ansons­ten herz­li­chen Emp­fang vor dem Bun­des­haus, wurde uns schließ­lich Ein­lass in das alt­ehr­wür­dige und vor allem warme Gebäude gewährt. Als ers­tes besuch­ten wir die Tri­büne, auf wel­cher wir uns wäh­rend einer Stunde von der har­ten Arbeit der Natio­nal­räte über­zeu­gen konn­ten. Auf den ers­ten Blick bestand diese vor allem aus dem Lesen der Coop-Zeitung und Sur­fen im Inter­net. Die Natio­nal­räte Wal­ter Donzé, Ruedi Aesch­ba­cher und EVP Prä­si­dent Hei­ner Stu­der belehr­ten uns jedoch im anschlie­ßen­den Fra­genaus­tausch in einem der Sit­zungs­zim­mer eines bes­se­ren und klär­ten uns über die viel­sei­tige Arbeit und die ver­schie­de­nen Geschäfte der Par­la­men­ta­rier auf, bei wel­cher selbst Zei­tung lesen nicht ein­fach zum Ver­gnü­gen son­dern zur wich­ti­gen Infor­ma­ti­ons­bil­dung gehört. Nach einem kur­zen Rund­gang durchs Bun­des­haus lies­sen wir den Abend bei gemüt­li­cher Runde in der Piz­ze­ria um die Ecke aus­klin­gen.